Ducati Panigale V4-V4S 2022: PREISE, Spezifikationen, Verbrauch und Fotos

„Die Evolution der Geschwindigkeit“ , so fasst Ducati die Transformation seines „Bugs „, der neuen Ducati Panigale V4 2022, zusammen . Sein neues Benchmark-Bike entwickelt sich noch einen Schritt weiter und wird zum stärksten ‚Pani‘, das jemals von Borgio Panigale entwickelt wurde. Zusammen mit seiner 4S-Version , ausgestattet mit noch besseren Fahrwerken, stellt es einen neuen Schritt in der Suche des italienischen Herstellers nach Perfektion dar. Und es ist so , dass Ducati die Panigale V4 als ein lebendiges Element betrachtet , das sich Jahr für Jahr mit all der Erfahrung aus der MotoGP – und SBK – Meisterschaft weiterentwickeln kann

Ducati Panigale V4-V4S 2022: PREISE, Spezifikationen, Verbrauch und Fotos


So zeichnet sich die neue Ducati Panigale V4 2022 in erster Linie durch die Leistungssteigerung gegenüber ihrem Vorgänger aus: 1,5 CV mehr Leistung dank ihrer Anpassungen im Mapping von Motor und Auspuff. Aber es ist nicht das Einzige: Aerodynamik, Ergonomie, Kraftstofftank, Fahrwerk, Elektronik … Alles wurde verbessert, um die Panigale V4 2022 Ducati zur gefürchtetsten Waffe zu machen.

Ein wahrer „Chrono-Breaker“, aber auch ein „Pocket-Breaker“ . Die Ducati Panigale V4 2022 ist ab Januar 2022 zu einem Einstiegspreis von 27.390 Euro erhältlich . Bei der Ducati Panigale V4 S schießt der Preis auf über 30.000 Euro:  32.990 Euro für das modernste Motorrad der Panigale-Reihe (ohne V4 SP). Eine ziemliche Verschwendung, die nur wenige erreichen können und ist, dass die Panigale V4 ein „Spielzeug“ ist, das nur zwei Möglichkeiten zulässt: entweder Sie haben es oder Sie wollen es.


Rivalen der Ducati Panigale V4 2022

Ducatis neuer „Bug“ ist auf freiem Fuß und nur wenige Motorräder wagen es, der 2022er Ducati Panigale V4 im Weg zu stehen . Dennoch haben wir einige Beispiele für Superbikes, die bereit sind, den Thron der „Superspeed“ zu besteigen. Suzuki, Honda, Kawasaki, BMW oder Yamaha haben einige ihrer großen Konkurrenten :

  • Yamaha R1 : 21.899 Euro
  • Honda CBR1000RR-R : 24.500 Euro
  • Kawasaki Ninja ZX-10R : 20.799 Euro
  • Suzuki GSX-R1000R : 22.229 Euro
  • BMW S 1000 RR : 21.600 Euro
Ducati Panigale V4 2022

Ducati Panigale V4 2022-Motor

Der Euro 5- Motor der neuen Ducati Panigale V4 2022 erhält im Jahr 2022 eine Weiterentwicklung mit mehreren neuen Elementen, die für eine kleine Leistungssteigerung im Vergleich zum vorherigen Propeller sorgen. Der Desmosedici Stradale-Motor mit 1.103 ccm leistet jetzt  215,5 PS bei 13.000 U/min , eine Steigerung von 1,5 PS im Vergleich zum vorherigen ‚Pani‘ V4. Das maximale Drehmoment erreicht 123,6 Nm bei 9.500 U/min und liefert 80 % aus 6.000 Umdrehungen. Um diese Leistungssteigerung zu erreichen, wurde der Schmierkreislauf aktualisiert und eine neue Ölpumpe eingebaut.um Leistungsverluste zu reduzieren. Darüber hinaus reduziert der größere Durchmesser der Auslässe des neuen Schalldämpfers den Abgasgegendruck und erhöht die Motorleistung. Darüber hinaus ermöglicht das neue exklusive Motorkennfeld der neuen Panigale V4 2022, dass der Motor die bisher höchste Leistung aller Motorräder der Saga liefert . Der Motor ist weiterhin strukturelles Element des Rahmens, der direkt mit dem vorderen Aluminiumchassis verbunden ist. Das Sitzuntergestell besteht aus Aluminiumguss.


Neben dem Motor hat Ducati auch das Getriebe für die 2022er Panigale V4 verbessert : Das neue Getriebe bietet längere Übersetzungen für den ersten, zweiten und sechsten Gang. Ein rennsportorientiertes Getriebe, das es einfacher macht, enge Kurven im ersten Gang zu meistern. Derweil tut der schnelle Wechsel von Ducati Quick Shifter Direct ( DQS ) sein Übriges. Und übrigens, ermöglicht die Erhöhung des sechsten Übersetzungsverhältnis der Ducati Panigale V4 2022 seine 5 km / h schneller.als die V4 2021. Ducati achtet zwar sehr darauf, die endgültige Zahl anzugeben … Übrigens hat die Ducati Panigale V4 eine optionale Rennauspuffanlage im Katalog , die eine Leistungssteigerung um 12,5 PS auf 228 PS ermöglicht . Ein in Zusammenarbeit mit Akrapovič entwickelter und komplett aus Titan gefertigter Rennauspuff, der dem 2022 V4 ebenfalls 5 Kilo Gewicht entzieht und das maximale Drehmoment auf 131 Nm anhebt. In der ‚Full Racing‘-Version sinkt das Gewicht um 6 Kilo . Show pur.

Ducati Panigale V4 2022

Fahrwerk, Federung und Bremsen der Ducati Panigale V4 2022

Der neue Fluxion V4 2022 hat ein Chassis ‚Front Frame‘ aus Aluminiumlegierung mit optimierter Steifigkeit für die Leistungshöhe. Der Motor  ist Teil der Struktur und wird direkt mit dem ‚Front Frame‘ verbunden. Abgerundet wird das Set durch einen leichten Frontrahmen aus Magnesium und eine Sitzfläche aus Aluminiumguss . Für die Schwinge , wie könnte es bei einem Superbike auch anders sein, hat Ducati seiner 2022 Panigale V4 einen verstärkten  Aluminium-  Einzelarm beigelegt.


Was die Federung angeht , ist die Ducati Panigale V4 2022 serienmäßig mit einer voll einstellbaren 43 mm Showa Big Piston Fork (BPF) Vorderradgabel mit 120 mm Federweg sowie einem Sachs-Lenkungsdämpfer ausgestattet . Hinten finden wir einen ebenfalls voll einstellbaren Monoshock ebenfalls von Sachs mit 130 mm Federweg. Beim V4 S ändert sich das Fahrwerk komplett, wie wir später sehen werden.

Die Bremsanlage der Ducati Panigale V4 2022 verfügt über zwei Scheiben mit 330 mm Durchmesser in der  Vorderachse, auf die Brembo Stylema Monoblock-Bremssättel mit jeweils vier Kolben mit 30 mm Durchmesser wirken. Beeindruckende Bremskraft, kein Zweifel. Am Hinterbau befindet sich eine einzelne 245-mm-Scheibe mit einem ebenfalls von Brembo gelieferten 2-Kolben-Bremssattel.

Ducati Panigale V4-V4S 2022: PREISE, Spezifikationen, Verbrauch und Fotos

Ducati Panigale V4 2022-Technologie

Alle Funktionen der neuen Ducati Panigale V4 2022 werden über das Armaturenbrett gesteuert , das aus einem  hochauflösenden 5-Zoll-TFT- Farbbildschirm besteht . Und die Panigale V4 2022 steckt voller Technologie. Unter seinem hochmodernen Elektronikpaket darf die 6-Achsen-Trägheitsplattform (IMU) nicht fehlen , die in der Lage ist, die Neigungs-, Roll- und Nickwinkel des Motorrads im Weltraum sofort zu erkennen. Zusammen mit der neuesten Version des Bosch Cornering ABS EVO ist die Panigale V4 2022 die sicherste der gesamten Baureihe. Wir finden auch 4 Fahrmodifür mehr Komfort erhältlich: Race A, Race B, Sport und Street. In der Zwischenzeit haben wir im rechten Bereich des Bildschirms vier Sektoren in verschiedenen Farben, von denen jeder einer elektronischen Steuerung ( DTC, DWC, DSC und EBC ) gewidmet ist.

✓ Sie können auch überprüfen:

Ducati hat auch einen  zusätzlichen Informationsmodus im Vergleich zu früheren Versionen eingebaut, der die Vorschläge der MotoGP-Fahrer berücksichtigt: Die neue „Track Evo“ wird jetzt zu den Straßen- und Streckeneinstellungen hinzugefügt. Eine neue Logik wurde auch für die 2022 Ducati Panigale V4 Power Modes  mit 4 Motoreinstellungen integriert: Full, High, Medium, Low . Der Power Mode Full ist der sportlichstewurde nie in einer Panigale V4 eingesetzt und ermöglicht es dem Motor, sein volles Potenzial mit Drehmomentkurven ohne elektronische Filter auszudrücken (außer im ersten Gang). Der Power Mode Low begrenzt die maximale Leistung des Motorrads auf 150 CV für eine bessere Nutzung des ‚Pani‘ auf der Straße.

Verbesserte Aerodynamik und Ergonomie

Auf der anderen Seite hat die neue Ducati Panigale V4 2022 die Aerodynamik des Bikes weiter verbessert  . Die Ducati-Ingenieure haben sich auf die Verkleidung konzentriert , mit neuen Flügeln mit einem kompakteren und dünneren Doppelprofil-Design  mit größerer Effizienz. Inzwischen hat der untere Teil der Verkleidung neu gestaltete Absaugeinlässe, um das Kühlsystem zu verbessern . Auch die Ergonomie an den Bedienelementen der Panigale V4 2022 wurde verbessert, um die Kontrolle über das Bike bei Sessions auf der Strecke zu verbessern . Der KraftstofftankNeben dem größeren Fassungsvermögen (ein Liter mehr) als der 2021er „Pani“ V4 bietet er einen anderen Einstellbereich, der es dem Fahrer ermöglicht, sich beim Bremsen und Fahren besser und länger zu „verankern“ , wodurch Ermüdung reduziert wird. Der andere neu gestaltete Bereich ist der Sattel , der  jetzt flacher ist und eine verbesserte Beschichtung hat, die die Neigung zum Vorwärtsrollen beim Bremsen der Panigale V4 2022 reduziert.

Ducati Panigale V4 2022

Ducati Panigale V4 S 2022

Die S-Version der neuen Ducati Panigale V4 2022 verbessert mehrere Aspekte der Standardversion dank noch exklusiverer Federungen und einer Gewichtsreduzierung (3 kg weniger, bleiben bei 195,5 kg ), die dank leichterer Räder mit 3 Stöcken und a neuer weniger schwerer Lithium-Ionen-Akku . Darüber hinaus ist die Sitzbank zweifarbig (schwarz und rot) und hat verschiedene Griffe im Racing-Stil . Die restlichen Komponenten und Spezifikationen erleiden bei der neuen Ducati Panigale V4 S gegenüber ihrer Serienschwester keine Änderungen, aber was wir finden, ist die definitive Waffe fürstürmen die Kreise .

Etwas tiefer gehend müssen wir uns vor allem den Fahrwerksbereich anschauen , wo die Ducati Panigale V4 S das Maximum aus dem Set für ein noch aggressiveres und radikaleres Fahren herausholt. Das gesamte System wurde dem Spezialisten Öhlins überlassen , der die Elektronik verstärkt und die Kontrolle des V4 S in jeder Situation für mehr Sicherheit verbessert. So montiert die Ducati Panigale V4 S 2022 eine neue elektronisch gesteuerte Öhlins NPX 25/30 Druckgabel , die ein von den Wettbewerbsgabeln des Herstellers abgeleitetes Druckpatronen- Dämpfungssystem verwendet. Ein System, das das Risiko von Ölkavitation minimiertim Vergleich zu einem herkömmlichen Modell. All dies führt zu einer besseren Bremsunterstützung und gleichzeitig einer besseren Stoßdämpfung , was zu einem überlegenen Fahrgefühl am Steuer der Panigale V4 S führt.

Vollständige Anpassung

Abgerundet wird das System durch den Öhlins TTX36 EC-Dämpfer und den Öhlins-Lenkungsdämpfer, beide mit ereignisbasierter Steuerung, die von der Ducati Electronic Suspension EVO (DES) geregelt wird. Dieses System bietet dem Ducati Panigale V4 S- Fahrer die  Möglichkeit, den Eingriff der Federung an die auftretenden Fahrsituationen (Bremsen, Kurvenfahrt, Beschleunigung) anzupassen. Außerdem können Sie die Betriebsparameter von Hardwarekomponenten ändern . Kurz gesagt, der V4 S 2022 gibt dem Piloten die volle Kontrolle , ohne die Sicherheit zu vernachlässigen, mit dem Ziel, die Zeiten mit jeder neuen Runde auf der Strecke zu verbessern.


Die 3-Speichen – geschmiedeten Aluminiumlegierung Räder vom Hersteller Marchesini vervollständigen die außergewöhnliche Silhouette der Ducati Panigale V4 S , bereit zu ‚zertrümmern‘ der chrono jeder Schaltung , die vor ihm gebracht wird. Es überrascht nicht, dass die neue „macchina“ bei einem auf der Rennstrecke von Vallelunga (Italien) durchgeführten Vergleich zwischen der V4 S von 2021 und der V4 S von 2022 im Durchschnitt  eine Sekunde schneller war als ihr Vorgänger.

Ducati Panigale V4 2022

Farben der Ducati Panigale V4 2022

Die einzige Farbe, in der die neue Ducati Panigale V4 2022 wie bei der 4 S-Version gewählt werden kann, wird das klassische Ducati Red sein :

  • Rote Ducati Corse
Ducati Panigale V4 2022

Ducati Panigale V4 2022 Preis

Die neue Ducati Panigale V4 ist ab  Januar 2022  bei allen autorisierten Ducati-Händlern und -Verkaufsstellen zum Preis von  27.390 € erhältlich , ein Preis entsprechend ihrer Exklusivität und Ausstattung. Die Ducati Panigale V4 S ihrerseits  wird ab einem Preis von 5.300 Euro teurer als ihre Schwester  32.990 Euro .

„Die Evolution der Geschwindigkeit“ , so fasst Ducati die Transformation seines „Bugs „, der neuen Ducati Panigale V4 2022, zusammen . Sein neues Benchmark-Bike entwickelt sich noch einen Schritt weiter und wird zum stärksten ‚Pani‘, das jemals von Borgio Panigale entwickelt wurde. Zusammen mit seiner 4S-Version , ausgestattet mit noch besseren Fahrwerken, stellt es einen neuen Schritt in der Suche des italienischen Herstellers nach Perfektion dar. Und es ist so , dass Ducati die Panigale V4 als ein lebendiges Element betrachtet , das sich Jahr für Jahr mit all der Erfahrung aus der MotoGP – und SBK – Meisterschaft weiterentwickeln kann .

So zeichnet sich die neue Ducati Panigale V4 2022 in erster Linie durch die Leistungssteigerung gegenüber ihrem Vorgänger aus: 1,5 CV mehr Leistung dank ihrer Anpassungen im Mapping von Motor und Auspuff. Aber es ist nicht das Einzige: Aerodynamik, Ergonomie, Kraftstofftank, Fahrwerk, Elektronik … Alles wurde verbessert, um die Panigale V4 2022 Ducati zur gefürchtetsten Waffe zu machen.

Ein wahrer „Chrono-Breaker“, aber auch ein „Pocket-Breaker“ . Die Ducati Panigale V4 2022 ist ab Januar 2022 zu einem Einstiegspreis von 27.390 Euro erhältlich . Bei der Ducati Panigale V4 S schießt der Preis auf über 30.000 Euro:  32.990 Euro für das modernste Motorrad der Panigale-Reihe (ohne V4 SP). Eine ziemliche Verschwendung, die nur wenige erreichen können und ist, dass die Panigale V4 ein „Spielzeug“ ist, das nur zwei Möglichkeiten zulässt: entweder Sie haben es oder Sie wollen es.

Rivalen der Ducati Panigale V4 2022

Ducatis neuer „Bug“ ist auf freiem Fuß und nur wenige Motorräder wagen es, der 2022er Ducati Panigale V4 im Weg zu stehen . Dennoch haben wir einige Beispiele für Superbikes, die bereit sind, den Thron der „Superspeed“ zu besteigen. Suzuki, Honda, Kawasaki, BMW oder Yamaha haben einige ihrer großen Konkurrenten :

  • Yamaha R1 : 21.899 Euro
  • Honda CBR1000RR-R : 24.500 Euro
  • Kawasaki Ninja ZX-10R : 20.799 Euro
  • Suzuki GSX-R1000R : 22.229 Euro
  • BMW S 1000 RR : 21.600 Euro

Ducati Panigale V4 2022-Motor

Der Euro 5- Motor der neuen Ducati Panigale V4 2022 erhält im Jahr 2022 eine Weiterentwicklung mit mehreren neuen Elementen, die für eine kleine Leistungssteigerung im Vergleich zum vorherigen Propeller sorgen. Der Desmosedici Stradale-Motor mit 1.103 ccm leistet jetzt  215,5 PS bei 13.000 U/min , eine Steigerung von 1,5 PS im Vergleich zum vorherigen ‚Pani‘ V4. Das maximale Drehmoment erreicht 123,6 Nm bei 9.500 U/min und liefert 80 % aus 6.000 Umdrehungen. Um diese Leistungssteigerung zu erreichen, wurde der Schmierkreislauf aktualisiert und eine neue Ölpumpe eingebaut.um Leistungsverluste zu reduzieren. Darüber hinaus reduziert der größere Durchmesser der Auslässe des neuen Schalldämpfers den Abgasgegendruck und erhöht die Motorleistung. Darüber hinaus ermöglicht das neue exklusive Motorkennfeld der neuen Panigale V4 2022, dass der Motor die bisher höchste Leistung aller Motorräder der Saga liefert . Der Motor ist weiterhin strukturelles Element des Rahmens, der direkt mit dem vorderen Aluminiumchassis verbunden ist. Das Sitzuntergestell besteht aus Aluminiumguss.

Neben dem Motor hat Ducati auch das Getriebe für die 2022er Panigale V4 verbessert : Das neue Getriebe bietet längere Übersetzungen für den ersten, zweiten und sechsten Gang. Ein rennsportorientiertes Getriebe, das es einfacher macht, enge Kurven im ersten Gang zu meistern. Derweil tut der schnelle Wechsel von Ducati Quick Shifter Direct ( DQS ) sein Übriges. Und übrigens, ermöglicht die Erhöhung des sechsten Übersetzungsverhältnis der Ducati Panigale V4 2022 seine 5 km / h schneller.als die V4 2021. Ducati achtet zwar sehr darauf, die endgültige Zahl anzugeben … Übrigens hat die Ducati Panigale V4 eine optionale Rennauspuffanlage im Katalog , die eine Leistungssteigerung um 12,5 PS auf 228 PS ermöglicht . Ein in Zusammenarbeit mit Akrapovič entwickelter und komplett aus Titan gefertigter Rennauspuff, der dem 2022 V4 ebenfalls 5 Kilo Gewicht entzieht und das maximale Drehmoment auf 131 Nm anhebt. In der ‚Full Racing‘-Version sinkt das Gewicht um 6 Kilo . Show pur.

Fahrwerk, Federung und Bremsen der Ducati Panigale V4 2022

Der neue Fluxion V4 2022 hat ein Chassis ‚Front Frame‘ aus Aluminiumlegierung mit optimierter Steifigkeit für die Leistungshöhe. Der Motor  ist Teil der Struktur und wird direkt mit dem ‚Front Frame‘ verbunden. Abgerundet wird das Set durch einen leichten Frontrahmen aus Magnesium und eine Sitzfläche aus Aluminiumguss . Für die Schwinge , wie könnte es bei einem Superbike auch anders sein, hat Ducati seiner 2022 Panigale V4 einen verstärkten  Aluminium-  Einzelarm beigelegt.

Was die Federung angeht , ist die Ducati Panigale V4 2022 serienmäßig mit einer voll einstellbaren 43 mm Showa Big Piston Fork (BPF) Vorderradgabel mit 120 mm Federweg sowie einem Sachs-Lenkungsdämpfer ausgestattet . Hinten finden wir einen ebenfalls voll einstellbaren Monoshock ebenfalls von Sachs mit 130 mm Federweg. Beim V4 S ändert sich das Fahrwerk komplett, wie wir später sehen werden.

Die Bremsanlage der Ducati Panigale V4 2022 verfügt über zwei Scheiben mit 330 mm Durchmesser in der  Vorderachse, auf die Brembo Stylema Monoblock-Bremssättel mit jeweils vier Kolben mit 30 mm Durchmesser wirken. Beeindruckende Bremskraft, kein Zweifel. Am Hinterbau befindet sich eine einzelne 245-mm-Scheibe mit einem ebenfalls von Brembo gelieferten 2-Kolben-Bremssattel.

Ducati Panigale V4 2022-Technologie

Alle Funktionen der neuen Ducati Panigale V4 2022 werden über das Armaturenbrett gesteuert , das aus einem  hochauflösenden 5-Zoll-TFT- Farbbildschirm besteht . Und die Panigale V4 2022 steckt voller Technologie. Unter seinem hochmodernen Elektronikpaket darf die 6-Achsen-Trägheitsplattform (IMU) nicht fehlen , die in der Lage ist, die Neigungs-, Roll- und Nickwinkel des Motorrads im Weltraum sofort zu erkennen. Zusammen mit der neuesten Version des Bosch Cornering ABS EVO ist die Panigale V4 2022 die sicherste der gesamten Baureihe. Wir finden auch 4 Fahrmodifür mehr Komfort erhältlich: Race A, Race B, Sport und Street. In der Zwischenzeit haben wir im rechten Bereich des Bildschirms vier Sektoren in verschiedenen Farben, von denen jeder einer elektronischen Steuerung ( DTC, DWC, DSC und EBC ) gewidmet ist.

Ducati hat auch einen  zusätzlichen Informationsmodus im Vergleich zu früheren Versionen eingebaut, der die Vorschläge der MotoGP-Fahrer berücksichtigt: Die neue „Track Evo“ wird jetzt zu den Straßen- und Streckeneinstellungen hinzugefügt. Eine neue Logik wurde auch für die 2022 Ducati Panigale V4 Power Modes  mit 4 Motoreinstellungen integriert: Full, High, Medium, Low . Der Power Mode Full ist der sportlichstewurde nie in einer Panigale V4 eingesetzt und ermöglicht es dem Motor, sein volles Potenzial mit Drehmomentkurven ohne elektronische Filter auszudrücken (außer im ersten Gang). Der Power Mode Low begrenzt die maximale Leistung des Motorrads auf 150 CV für eine bessere Nutzung des ‚Pani‘ auf der Straße.

Verbesserte Aerodynamik und Ergonomie

Auf der anderen Seite hat die neue Ducati Panigale V4 2022 die Aerodynamik des Bikes weiter verbessert  . Die Ducati-Ingenieure haben sich auf die Verkleidung konzentriert , mit neuen Flügeln mit einem kompakteren und dünneren Doppelprofil-Design  mit größerer Effizienz. Inzwischen hat der untere Teil der Verkleidung neu gestaltete Absaugeinlässe, um das Kühlsystem zu verbessern . Auch die Ergonomie an den Bedienelementen der Panigale V4 2022 wurde verbessert, um die Kontrolle über das Bike bei Sessions auf der Strecke zu verbessern . Der KraftstofftankNeben dem größeren Fassungsvermögen (ein Liter mehr) als der 2021er „Pani“ V4 bietet er einen anderen Einstellbereich, der es dem Fahrer ermöglicht, sich beim Bremsen und Fahren besser und länger zu „verankern“ , wodurch Ermüdung reduziert wird. Der andere neu gestaltete Bereich ist der Sattel , der  jetzt flacher ist und eine verbesserte Beschichtung hat, die die Neigung zum Vorwärtsrollen beim Bremsen der Panigale V4 2022 reduziert.

Ducati Panigale V4 S 2022

Die S-Version der neuen Ducati Panigale V4 2022 verbessert mehrere Aspekte der Standardversion dank noch exklusiverer Federungen und einer Gewichtsreduzierung (3 kg weniger, bleiben bei 195,5 kg ), die dank leichterer Räder mit 3 Stöcken und a neuer weniger schwerer Lithium-Ionen-Akku . Darüber hinaus ist die Sitzbank zweifarbig (schwarz und rot) und hat verschiedene Griffe im Racing-Stil . Die restlichen Komponenten und Spezifikationen erleiden bei der neuen Ducati Panigale V4 S gegenüber ihrer Serienschwester keine Änderungen, aber was wir finden, ist die definitive Waffe fürstürmen die Kreise .

Etwas tiefer gehend müssen wir uns vor allem den Fahrwerksbereich anschauen , wo die Ducati Panigale V4 S das Maximum aus dem Set für ein noch aggressiveres und radikaleres Fahren herausholt. Das gesamte System wurde dem Spezialisten Öhlins überlassen , der die Elektronik verstärkt und die Kontrolle des V4 S in jeder Situation für mehr Sicherheit verbessert. So montiert die Ducati Panigale V4 S 2022 eine neue elektronisch gesteuerte Öhlins NPX 25/30 Druckgabel , die ein von den Wettbewerbsgabeln des Herstellers abgeleitetes Druckpatronen- Dämpfungssystem verwendet. Ein System, das das Risiko von Ölkavitation minimiertim Vergleich zu einem herkömmlichen Modell. All dies führt zu einer besseren Bremsunterstützung und gleichzeitig einer besseren Stoßdämpfung , was zu einem überlegenen Fahrgefühl am Steuer der Panigale V4 S führt.

Vollständige Anpassung

Abgerundet wird das System durch den Öhlins TTX36 EC-Dämpfer und den Öhlins-Lenkungsdämpfer, beide mit ereignisbasierter Steuerung, die von der Ducati Electronic Suspension EVO (DES) geregelt wird. Dieses System bietet dem Ducati Panigale V4 S- Fahrer die  Möglichkeit, den Eingriff der Federung an die auftretenden Fahrsituationen (Bremsen, Kurvenfahrt, Beschleunigung) anzupassen. Außerdem können Sie die Betriebsparameter von Hardwarekomponenten ändern . Kurz gesagt, der V4 S 2022 gibt dem Piloten die volle Kontrolle , ohne die Sicherheit zu vernachlässigen, mit dem Ziel, die Zeiten mit jeder neuen Runde auf der Strecke zu verbessern.

Die 3-Speichen – geschmiedeten Aluminiumlegierung Räder vom Hersteller Marchesini vervollständigen die außergewöhnliche Silhouette der Ducati Panigale V4 S , bereit zu ‚zertrümmern‘ der chrono jeder Schaltung , die vor ihm gebracht wird. Es überrascht nicht, dass die neue „macchina“ bei einem auf der Rennstrecke von Vallelunga (Italien) durchgeführten Vergleich zwischen der V4 S von 2021 und der V4 S von 2022 im Durchschnitt  eine Sekunde schneller war als ihr Vorgänger.

Farben der Ducati Panigale V4 2022

Die einzige Farbe, in der die neue Ducati Panigale V4 2022 wie bei der 4 S-Version gewählt werden kann, wird das klassische Ducati Red sein :

  • Rote Ducati Corse

Ducati Panigale V4 2022 Preis

Die neue Ducati Panigale V4 ist ab  Januar 2022  bei allen autorisierten Ducati-Händlern und -Verkaufsstellen zum Preis von  27.390 € erhältlich , ein Preis entsprechend ihrer Exklusivität und Ausstattung. Die Ducati Panigale V4 S ihrerseits  wird ab einem Preis von 5.300 Euro teurer als ihre Schwester  32.990 Euro .

Ducati Panigale V4-V4S 2022: PREISE, Spezifikationen, Verbrauch und Fotos

Ducati Panigale V4-V4S 2022: PREISE, Spezifikationen, Verbrauch und Fotos

Ducati Panigale V4-V4S 2022: PREISE, Spezifikationen, Verbrauch und Fotos

Ducati Panigale V4-V4S 2022: PREISE, Spezifikationen, Verbrauch und Fotos

Ducati Panigale V4-V4S 2022: PREISE, Spezifikationen, Verbrauch und Fotos

Ducati Panigale V4-V4S 2022: PREISE, Spezifikationen, Verbrauch und Fotos

Ducati Panigale V4-V4S 2022: PREISE, Spezifikationen, Verbrauch und Fotos

Ducati Panigale V4-V4S 2022: PREISE, Spezifikationen, Verbrauch und Fotos

Ducati Panigale V4-V4S 2022: PREISE, Spezifikationen, Verbrauch und Fotos

Ducati Panigale V4-V4S 2022: PREISE, Spezifikationen, Verbrauch und Fotos

Ducati Panigale V4-V4S 2022: PREISE, Spezifikationen, Verbrauch und Fotos

Ducati Panigale V4-V4S 2022: PREISE, Spezifikationen, Verbrauch und Fotos

Ducati Panigale V4-V4S 2022: PREISE, Spezifikationen, Verbrauch und Fotos

Ducati Panigale V4-V4S 2022: PREISE, Spezifikationen, Verbrauch und Fotos

Ducati Panigale V4-V4S 2022: PREISE, Spezifikationen, Verbrauch und Fotos

Ducati Panigale V4-V4S 2022: PREISE, Spezifikationen, Verbrauch und Fotos

Ducati Panigale V4-V4S 2022: PREISE, Spezifikationen, Verbrauch und Fotos

Ducati Panigale V4-V4S 2022: PREISE, Spezifikationen, Verbrauch und Fotos


  1. 5
  2. 4
  3. 3
  4. 2
  5. 1
(1 stimme, im mittleren: 5 von 5)