Ski-Doo MXZ X 2022: PREISE, Spezifikationen, Verbrauch und Fotos

Neuer Ski-Doo MXZ X 2022 Testbericht, mehr Antriebsstrang – Die Geschichte handelt von 2022 Motoren von Arctic Paint, Polaris, Ski-Doo und Yamaha, die dem Federkäufer bei der Entscheidung helfen sollen. Suchen Sie in Zukunft eine vollständige Bewertung der Snow Goer-Ausgabe.

Vielleicht einige Jahre – über die einflussreichsten Veränderungen auf dem Schneemobilmarkt für 2022, die an Bord von Ski-Doo versteckt sind – und überraschenderweise sprechen wir nicht über Turbolader, die beim 850er Select SUMMIT unter der Haube versteckt sind.

Ski-Doo MXZ X 2022: PREISE, Spezifikationen, Verbrauch und Fotos, motorsport-live

Stattdessen war es eine ach so subtile Änderung – zumindest für die X- und X-RS-Versionen der Modelle MXZ und Renegade mit bloßem Auge, die beim Testbericht des Rode-Events 2021 von unserer Testcrew viele begeisterte Kritiken auslösten.

Auf den ersten Blick sieht eine 2022-Version der Maschine bis auf einige Verfärbungen und das türkisfarbene Verschwinden von Renegades dem Modell 2021 sehr ähnlich. Das Layout und die Ergonomie des REV Gen-4 waren dem jüngsten Ski-Doo-Fahrer bekannt und auf den ersten Blick sieht auch das Federungssystem verdammt vertraut aus.


Ski-Doo MXZ X 2022 Änderungen

Aber die Änderungen, die mit dem Hinzufügen des Buchstabens „X“ zur RAS-Doppel-A-ARM-Aufhängung vorne und hinten rMotion einhergehen, führen zu einer etwas deutlichen Verbesserung des Handlings und weniger dominanten, aber immer noch wichtigen Unebenheiten in der steigenden Qualität. Neuer Pilot X Ski Seal Deal.

Für die Unentdeckten wird die RAS X-Vorderradaufhängung von 42,4 auf 43 Zoll erweitert, aber das Grundlayout bleibt gleich – abgesehen von den etwas längeren Querlenkern sind die neuen Spindeln Teil des Pakets, aber die Ski-Doo-Beamten geben zu, dass es Bei der Neugestaltung der Spindel geht es darum, dass Schlitten immer noch in Standard-Versandkisten passen, als alles andere.

Beim rMotion X hinten ging es nur um Millimeter – der vordere Arm war wieder 30 mm (ca. 1,1 Zoll) und die Montierung 7 mm (. 27 Zoll) höher an den Schienen. Der hintere Arm ist etwa 35 mm länger (1,4 Zoll) lang, wobei ein 15 mm längerer hinterer Stoßdämpfer in einem flacheren Winkel angeordnet ist. Der neue Ski hat eine seitlichere Oberfläche, die aggressiver aufhängt, aber weniger pfeilt. Weitere Details können Sie hier lesen, unser Fokus in diesem Artikel ist der erste Eindruck unseres Fahrers.

✓ Sie können auch überprüfen:


Ski-Doo MXZ X 2022 Performances

Der erste Eindruck war sehr, sehr gut. Der Test-Rennfahrer berichtete von einem höheren Maß an Selbstvertrauen mit den ausgestatteten Renegade- und MXZ-Modellen, also haben wir es die ganze Woche getestet – und der Unterschied wurde betont, als wir ein MXZ TNT 2021-Modell hatten (das kein Federungs-Upgrade und kein Ski erhielt). mit gleicher Fahrt und MX Z 600R X.

„Sie schießen offensichtlich, um einen gleichmäßigeren, einfacher zu fahrenden Rodelweg zu schaffen, und sie haben es geschafft“, hat der dritte Testfahrer zu bieten. „Ich kann ein wenig Input in den Schlitten geben und ihn schnell halten.“


Was ist also anders in der Handhabung? Zum einen fühlen sich MX ZS und Renegades in allen Situationen besser am Boden an. Schlitten haben das Gefühl, dass sie etwas mehr Kraft beim Lenken brauchen als im Vorjahr, aber es ist immer noch weniger eine wettbewerbsfähige Marke.

Darüber hinaus sind die Schlitten abwechselnd mit ihrer Expertenlinie ausgestattet – so können Sie selbstbewusst tiefere Durchblicke fahren und abwechselnd das vorherige Gas in der Ausfahrtsecke geben.

Wir kletterten Schlitten mit sowohl Standard-X-Ski-Piloten als auch Einheiten mit einstellbarer Tiefe des Piloten-TX-Ski, die einen längeren Kiel und längere Kufen aufwiesen als ihre TS-Ski-Piloten. Interessanterweise fanden unsere Tester die Notwendigkeit, auf dem TX-Ski mehr Blätter zu verwenden, als wir normalerweise in TS verwenden.

In dem Zustand, in dem wir ein Messer in Spindeln des zweiten oder dritten Strichs haben werden – Indikator im Vorjahr, haben wir uns auf Position vier herausgehackt. Das scheint zunächst kontraintuitiv zu sein – da die Klinge 2,4 Zoll länger ist als zuvor –, aber sie haben auch einen subtileren Ansatz für die Winkel auf der Vorderseite, weshalb wir uns insgesamt mehr Tiefe wünschen.

In der Herbstausgabe von Snow Goer finden Sie eine ausführlichere Bewertung und den direkten Vergleich zwischen diesen Maschinen und Wettbewerbsmodellen.


ROTAX-MOTOR
MOTORROTAX 850 E-TECROTAX 600R E-TEC
MOTORDATENMOTORDATEN
Flüssigkeitsgekühlt, Zweitakt, eRAVE™Flüssigkeitsgekühlt, Zweitakt, eRAVE™Flüssigkeitsgekühlt, Zweitakt, eRAVE™
Flüssigkeitsgekühlt, Zweitakt, eRAVE™Flüssigkeitsgekühlt, Zweitakt, eRAVE™Flüssigkeitsgekühlt, Zweitakt, eRAVE™
ZYLINDERZYLINDER
222
222
VERSCHIEBUNGVERSCHIEBUNG
849 ccm / 51,9 in.³849 ccm / 51,9 in.³849 ccm / 51,9 in.³
599,4 cm³ / 36,6 Zoll³599,4 cm³ / 36,6 Zoll³599,4 cm³ / 36,6 Zoll³
BOREBORE
82 mm / 3,2 Zoll82 mm / 3,2 Zoll82 mm / 3,2 Zoll
72,3 mm / 2,85 Zoll72,3 mm / 2,85 Zoll72,3 mm / 2,85 Zoll
SCHLAGANFALLSCHLAGANFALL
80,4 mm / 3,2 Zoll80,4 mm / 3,2 Zoll80,4 mm / 3,2 Zoll
73 mm / 2,87 Zoll73 mm / 2,87 Zoll73 mm / 2,87 Zoll
MAXIMALE MOTORDREHZAHLMAXIMALE MOTORDREHZAHL
7.900 U/min7.900 U/min7.900 U/min
8.100 U/min8.100 U/min8.100 U/min
VERGASUNGVERGASUNG
E-TEC ® Direkteinspritzung mit zusätzlichen Booster-InjektorenE-TEC ® Direkteinspritzung mit zusätzlichen Booster-InjektorenE-TEC ® Direkteinspritzung mit zusätzlichen Booster-Injektoren
E-TEC ® DirekteinspritzungE-TEC ® DirekteinspritzungE-TEC ® Direkteinspritzung
EMPFOHLENE KRAFTSTOFFARTEMPFOHLENE KRAFTSTOFFART
Premium bleifreiPremium bleifreiPremium bleifrei
Premium bleifreiPremium bleifreiPremium bleifrei
MINDESTOKTANEMINDESTOKTANE
919191
919191
TREIBSTOFFTANKTREIBSTOFFTANK
36 l36 l36 l
36 l36 l36 l
KAPAZITÄT ÖLTANKKAPAZITÄT ÖLTANK
3,4 l / 3,6 qt3,4 l / 3,6 qt3,4 l / 3,6 qt
3,4 l / 3,6 qt3,4 l / 3,6 qt3,4 l / 3,6 qt
ANTRIEBSSTRANG
MOTORROTAX 850 E-TECROTAX 600R E-TEC
ANTRIEBSKUPPLUNGSTYPANTRIEBSKUPPLUNGSTYP
pDrive™ mit KlickernpDrive™ mit KlickernpDrive™ mit Klickern
pDrive™pDrive™pDrive™
ANGETRIEBENE KUPPLUNGSTYPANGETRIEBENE KUPPLUNGSTYP
QRSQRSQRS
QRSQRSQRS
ENGAGEMENTENGAGEMENT
3.200 U/min3.200 U/min3.200 U/min
3.400 U/min3.400 U/min3.400 U/min
KLEINES RITZELZAHNZAHLKLEINES RITZELZAHNZAHL
27 (Ripssäge†, Ice Ripper XT 1,25 Zoll)27 (Ripssäge†, Ice Ripper XT 1,25 Zoll)27 (Ripssäge†, Ice Ripper XT 1,25 Zoll)
25 (Ice Ripper XT 1,5 Zoll)25 (Ice Ripper XT 1,5 Zoll)25 (Ice Ripper XT 1,5 Zoll)
23 (RipSaw†, Ice Ripper XT 1,25 Zoll)23 (RipSaw†, Ice Ripper XT 1,25 Zoll)23 (RipSaw†, Ice Ripper XT 1,25 Zoll)
21 (Ice Ripper XT 1,5 Zoll)21 (Ice Ripper XT 1,5 Zoll)21 (Ice Ripper XT 1,5 Zoll)
GROSSE ZAHNZAHLZAHLGROSSE ZAHNZAHLZAHL
454545
45 (RipSaw†, Ice Ripper XT 1,25 Zoll)45 (RipSaw†, Ice Ripper XT 1,25 Zoll)45 (RipSaw†, Ice Ripper XT 1,25 Zoll)
43 (Ice Ripper XT 1,5 Zoll)43 (Ice Ripper XT 1,5 Zoll)43 (Ice Ripper XT 1,5 Zoll)
ANTRIEBSRAD ZÄHNEZAHLANTRIEBSRAD ZÄHNEZAHL
888
888
DURCHMESSER DES ANTRIEBSRADSDURCHMESSER DES ANTRIEBSRADS
183 mm / 7,2 Zoll183 mm / 7,2 Zoll183 mm / 7,2 Zoll
183 mm / 7,2 Zoll183 mm / 7,2 Zoll183 mm / 7,2 Zoll
ANTRIEBSKETTENRAD TEILUNGANTRIEBSKETTENRAD TEILUNG
73 mm / 2,86 Zoll73 mm / 2,86 Zoll73 mm / 2,86 Zoll
73 mm / 2,86 Zoll73 mm / 2,86 Zoll73 mm / 2,86 Zoll
MASSE
FAHRZEUGGESAMTLÄNGE
2.925 mm / 115,2 Zoll2.925 mm / 115,2 Zoll
FAHRZEUG-GESAMTBREITE
1.209 – 1.232 – 1.255 mm /1.209 – 1.232 – 1.255 mm /
47,6 – 48,5 – 49,4 Zoll47,6 – 48,5 – 49,4 Zoll
FAHRZEUGGESAMTHÖHE
1.267 mm / 49,9 Zoll1.267 mm / 49,9 Zoll
SKIHALTUNG
1.069 – 1.092 – 1.115 mm /1.069 – 1.092 – 1.115 mm /
42,1 – 43 – 43,9 Zoll42,1 – 43 – 43,9 Zoll
TRACK (LÄNGE X BREITE X PROFIL)
RipSaw† :RipSaw† :
129 x 15 x 1,25 Zoll (3.269 x 381 x 32 mm)129 x 15 x 1,25 Zoll (3.269 x 381 x 32 mm)
Eisripper XT:Eisripper XT:
129 x 15 x 1,25 Zoll (3.269 x 381 x 32 mm) opt.129 x 15 x 1,25 Zoll (3.269 x 381 x 32 mm) opt.
129 x 15 x 1,5 Zoll (3.269 x 381 x 38 mm) opt129 x 15 x 1,5 Zoll (3.269 x 381 x 38 mm) opt